Performance

Ihr “Baum-Gebinde“: Sachwert mit hohen Wertsteigerungschancen

Niemand kann in die Zukunft sehen, weshalb wir versuchen mit 3 Szenarien eine Prognose über mögliche Erträge und Ertragsentwicklungen Substanz zu geben. Dabei sind wir von einer Stammholzproduktion ausgegangen. Nicht  in die Performance einbezogen sind  das sogenannte Restholz (Äste, Kronenholz) und Holz aus Durchforstungen. Die Erträge aus CO2 Kompensationsleistungen sind ebenfalls   nicht eingerechnet. Sie treten hinzu, wenn diese positiven Umwelteffekte vergütet werden.

Szenario 1: Die Holzpreise steigen überhaupt nicht = Nur Einfacheffekt:
Zuwachs nur über
 Dendromassenbildung

Wir meinen, das sei der unwahrscheinliche Fall: Die Preise bleiben genau so, wie sie heute sind. Das wäre gegen jeden Trend. Dann könnte Ihr Baum-Gebinde mit Anschaffungskosten von € 4.000 für ein Viertel Hektar und € 2.000 für den von verschiedenen Unternehmen angebotenen Rundumservice, durch Zuwachs an Holz, nach Abzug der geschätzten Erntekosten, wenn die Annahmen für unsere Prognoserechnung zutreffen, beim  Ablauf der  Vertragslaufzeit ca. 18.200 € erwirtschaften. Das entspricht einer Performance von 4,54% pro Jahr.

Szenario 2: Die Holzpreise entwickeln sich wie bisher = Dopplereffekt:
Wertzuwachs durch Dendromassenzuwachs und Preissteigerungen

Nehmen wir an, der Trend der Holzpreisentwicklung der letzten 20 Jahre in Deutschland setzt sich linear fort. Dann könnte Ihr Baum-Gebinde mit Anschaffungskosten von € 4.000 für ein Viertel Hektar und € 2.000 für den von verschiedenen Unternehmen angebotenen Rundumservice, durch Zuwachs an Holz, nach Abzug der geschätzten Erntekosten, wenn die Annahmen für unsere Prognoserechnung zutreffen, beim  Ablauf der Vertragslaufzeit ca. 23.370  € erwirtschaften. Das entspricht einer Performance von 5,59 % pro Jahr.  

Szenario 3: Die Holzpreise steigen schneller als bisher = beschleunigter Dopplereffekt: Wertzuwachs durch Dendromassenzuwachs und beschleunigte Preissteigerung

Berücksichtigt man die vorhergesagten Fehlbestände, müssten sich die Holzpreise erheblich stärker erhöhen als in den statistisch belegten vergangenen 20 Jahren. Dann könnte Ihr Baum-Gebinde mit Anschaffungskosten von € 4.000 für ein Viertel Hektar und € 2.000 für den von verschiedenen Unternehmen angebotenen Rundumservice, durch Zuwachs an Holz, nach Abzug der geschätzten Erntekosten, wenn die Annahmen für unsere Prognoserechnung zutreffen, beim Ablauf der Vertragslaufzeit ca. 29.700  € erwirtschaften. Das entspricht einer Performance von 6,61 % pro Jahr.

Bitte beachten Sie: Eine Prognose bietet keine Sicherheit, dass die Zahlen, wie in der Prognose vorausgesagt, tatsächlich realisiert werden können. In der Realität können höhere, aber auch niedrigere tatsächliche Ergebnisse erzielt werden.